Kargath Umbra

Mensch Entfesselter Schurke

Description:

Charakter
Rasse: Mensch
Gesinnung: Chaotisch Neutral
Klasse: Entfesselter Schurke

Bewegungsrate
Land 9 Meter/ 6 Kästchen

Attribute
Stärke: 12 +1
Geschicklichkeit: 20 +5
Konstitution: 16 + 3
Intelligenz: 12 +1
Weißheit: 6 -2
Charisma: 11 0

Initiative: 5

Rüstungsklasse 18

Berührungsangriff: 15
Überraschungsangriff: 13
Kampfmanöver: 16

HP
12

Sinne

Rettungswürfe
Zähigkeit: 3
Reflex: 7
Wille: -2

Offensive
Base Attack Bonus: 0
Melee: 5
Ranged: 5
CMB: 1/5

Skills
Acrobatics 8
Climb 5
Disable Device 9
Escape Artist 8
Konwledge (Local) 5
Linguistics 5
Perception 1 (2)
Sleight of Hand 10
Stealth 10

Talente

Klassenfähigkeiten:
Trap Finding (1/2 lvl on perception to locate traps/Disable Device to disarm magic traps)
Finesse Training (Dex anstatt Stärke)

Wesenszüge
Rasse: Elenndskind (+2 auf Fingerf. & Stealth/ +4 Survival (Stadt & Dungeons) , Rettungswürfe bei Krankheit +2)

Charakter: Reaktionsschnell (2 auf Intitativwürfe)
Charmeur (
1 Bluff / +2 Diplomatie bei Frauen)

Heldenpunkte
1

Sprachen
Common, Elfisch, Goblinisch

Auftreten
Alter: 24
Größe: 180 cm
Gewicht: 80 kg

Allgemeine Beschreibung
Geduldig,
ehrgeizig,
mangelnde Empathiefähigkeit (→wirkt dadurch kühl und egoistisch),
loyal wenn er mal eine Beziehung zu jemandem aufbaut,
rachsüchtig,
distanziertes und wachsames Auftreten,
wirkt sehr beherrscht,
hat seinen eigenen Humor,
furchtlos,
Lustmolch

Likes
Waffen, Entdeckungen,Früchte,Frauen,Gold

Dislikes
gehorchen, dumme Leute, eigenes Unvermögen, emotionale und körperliche Zuneigungsbekundungen

Quirks
Catch Phrase: “Ich stech euch alle ab!”, Einzelgänger

Phobias
Kontrollverlust, Verantwortung für andere

Bio:

Ihr wollt also meine Lebensgeschichte hören? Dafür müsst ihr erst einmal bezahlen…

Meine Mutter lernte ich nie kennen, nur aus Geschichten von meinem Vater, den sie starb bei meiner Geburt. Sie mussten mich aus ihr heraus schneiden. Das erste was ich sehe ist also Klinge und Blut. Meinem Vater viel es schwer uns zu versorgen. Als ich alt genug war brachte er mir Taschenspielertricks bei damit ich auch Gold verdienen konnte. So lernte ich den Wert des Goldes zu schätzen und es wurde eines der wichtigsten Güter für mich. Ich besuchte nie wirklich eine Schule. Vieles lernte ich durch meinen Vater oder auf der Straße durch eine Vielzahl kurioser Gestalten den keiner von euch je begegnet ist oder begegnen wird. Schon damals lernte ich mich gut zu verstecken oder wegzulaufen. Was soll ein kleines Kind auch tun um sich gegen ausgewachsene Männer zu wehren denen es gerade eine Menge Gold abgeknöpft hatte?
Ein weiterer Schicksalsschlag ereilte mich als ich meinen Vater Tod Zuhause auffand. Er lag dort kalt und regungslos ohne Wunde oder ein Anzeichen von Gewalt. Unverständlich für ein Kind. Bis heute weiß ich nicht was ihm zugestoßen ist. Mein Onkel nahm mich auf. Dieser schlug mich von Tag eins an jeden Tag. Er liebte meine Mutter und gab mir die Schuld daran dass sie Tod war. Ich frage mich warum er mich nicht direkt umbrachte. Ich möchte meinen Onkel nicht gänzlich verurteilen den durch ihn kann ich heute eine Waffe führen. Wir kämpften oft mit Holzwaffen. Dies war natürlich ein Grund für ihn mich in aller Öffentlichkeit zu verprügeln und es so aussehen zu lassen als würde er mir nur helfen wollen. Mein zerbrochenes Ich versuchte ich durch Witze und unangebrachte Sprüche zu vertuschen. Schon damals musste ich mich größtenteils selbst versorgen und so lebte ich immer mehr in meiner eigenen Welt und distanzierte mich von allem. Aber ich wurde älter. Meine Fähigkeiten mich zu verstecken, meine Fingerfertigkeit und der Umgang mit Waffen wurden auch immer besser. Nach einigen Jahren bei meinem Onkel floh ich und lebte mein Leben so wie ich es wollte bis heute. So etwas wie Liebe kannte ich nur für meinen Vater aber den Frauen bin ich verfallen und sie mir.

Kargath Umbra

Nubien Backgun